MEHR ÜBER MICH

Nico Schmidt in "Zahlen & Fakten"



Du bist dir noch nicht sicher und möchtest mehr über mich erfahren, warum gerade ich dir bei deinem Problem helfen kann.

In Zeiten des schnelllebigen Internets, wird dir doch an jeder Ecke erzählt, mit welcher "einfachen" Methode du deine Probleme lösen kannst.

Doch nur die wenigsten erzählen dir die Wahrheit, deshalb findest du hier Zahlen und Fakten über mich.

Alles beginnt mit dem ersten Schritt

- Am 22.03.1983 durfte ich das Licht dieser Welt erblicken.

- Aufgewachsen in einem 300 Seelendorf am Rande von Berlin.

- Mit 16 Jahren den Hauptschulabschluss erlangt.

- Von 1999 - 2002 eine Ausbildung zum Tischler absolviert.

- Anschließend 9 Jahre als Tischler gearbeitet.

- Zum 30 Lebensjahr, den Meistertitel im Tischlerhandwerk erlangt.

- 2013 mit dem Studium zum Berufsschullehrer begonnen.

- 2018 nach genau 9 Semestern, den Bachelor & Master of Education* im Bereich der Erwachsenenbildung, mit Schwerpunkt Holztechnik und Sonder- & Sozialpädagogik mit der Endnote 2 abgeschlossen.

- danach 4 Monate, komplett ohne Geld durch die Welt gereist, um für mich meinen eigenen Weg zu finden.

----------------------------
* "Wusstest du, dass Education im lateinischen von >>educare<< abgeleitet ist und soviel bedeutet wie: heraus-, hinaus-, hin-, wegführen; das heraus holen, was schon drin steckt"

Beziehungsebene - "Spätzünder nannten sie mich!"



- Mit 21 die erste feste Freundin - mit ihr ein Kind zusammen - nach 5 Jahren, geheiratet - nach knapp 2 Jahren geschieden

- jede weitere Beziehung endete nach kurzer Zeit im gleichen Chaos - nur ohne Kind und ohne Scheidung :-)

- fand auf der 4 monatigen Reise (ohne Geld) die Liebe zu mir selbst - mit der fast alle Beziehungsprobleme verschwanden

- seit mehr als 6 Jahren, glücklich in einer Partnerschaft

Damals als ich noch als Tischler arbeitete, hatte mich mein Chef, meist zu den sogenannten "schwierigen" Kunden geschickt. Kunden die irgendwie immer etwas zu meckern hatten und sich gefühlt nie zufrieden gaben.

Nur konnte ich keine Schwierigkeit feststellen. Mit Verständnis und ein wenig Einfühlungsvermögen war die Arbeit für mich ein Kinderspiel.

Während dieser Zeit bemerkte ich, dass gerade diese "schwierigen Menschen" nur etwas Anerkennung und Aufmerksamkeit wollten. Das Leben kann so einfach sein, wenn man sich die Zeit auch für anderen Menschen nimmt.

In meinem Studium durfte ich noch mehr Erfahrungen sammeln. Als angehender Berufsschullehrer um Bereich der Sonder- & Sozialpädagogik hatte ich wieder das Vergnügen :-) mit den sogenannten "schwierigen Fällen".

Jugendliche die von den Anforderungen im täglichen Schulalltag komplett überfordert sind, wünschen sich auch jemanden, der Ihnen zuhört um gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

Bereits nach kurzen Gesprächen, wirkten diese Jugendlichen entspannter und zugänglicher. Wir schafften gemeinsam neue Perspektiven und neue Wege. Für mich ein Zeichen, des richtigen Weges.

Während meiner 4 monatigen Reise, fiel mir auf, dass ich irgendwie schon mein ganzes Leben lang coachte, vor allem Freunde kamen zu mir und fragten um Hilfe bei ihren Beziehungsproblemen.

Fazit meines Lebensweges

"Wer verstehen möchte,
woher seine Probleme auf der zwischenmenschlichen Ebene kommen,
der muss sich seine Vergangenheit anschauen und diese loslassen."



Alle Probleme in unserem Leben haben einen Sinn und beinhalten eine Aufgabe.

Der Grund warum wir diese Aufgaben nicht verstehen liegt daran,
dass wir in einem Erziehungssystem aufwachsen,
das aus Belohnung und Strafe besteht.

Diese Belohnung, nennt sich auf der emotionalen Ebene,

Anerkennung - Wertschätzung - Akzeptanz



Uns wurde nie beigebracht, uns selbst zu akzeptieren, zu wertschätzen und uns an zu erkennen,
zumindest, nicht in dem Maß, mit dem wir glücklich werden können.

Vielmehr wurde uns über viele Jahre beigebracht, keine Fehler zu machen.

Wir haben heute Angst davor, Fehler zu machen,
weil wenn wir damals Fehler gemacht haben, wurden wir bestraft.

Heute überspielen wir diese Angst mit unserem gesellschaftlichen Status.

Nur sind Fehler, die besten Lehrer des Lebens.



Probleme sind Aufgaben, die uns das Leben schenkt - ja genau du hast richtig gelesen, Probleme sind deine Geschenke.

Nur weil uns niemand erklärt hat, wie man mit Problemen umgeht, sind sie nicht gleich schlecht.

Probleme erinnern dich unbewusst an deine Vergangenheit und geben dir die Möglichkeit,
diese los zu lassen, an der wir uns schon viel zu lange fest halten.

Deine Vergangenheit zeigt sich in deinen Gewohnheiten und diese solltest du verändern wollen,
um genau das Leben nach deinen Vorstellung zu verwirklichen und mit einem anderen Menschen glücklich zu werden.

Komm mit auf eine innere Reise zu dir selbst,
du wirst überrascht sein, wie toll du eigentlich bist und wie einfach das Leben sein kann,
wenn man erstmal versteht auf welche Art und Weise das Leben funktioniert.


Heute weiß ich, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht,
ob das meine Scheidung, die schwierigen Kunden, die verständnissuchenden Schüler waren,
oder am Ende meines Studiums zu erkennen, dass der klassische Lehrerberuf für mich doch nichts ist,
alles half mir heute der zu werden, der ich heute bin.

Vor allem bin ich dankbar für die die vielen Erlebnisse und Erfahrungen,
die ich machen durfte und die bis zum heutigen Tage ein Gesamtbild formten,
mit dem ich Menschen helfen darf, ihr Leben, eine neue Richtung zu geben, wo sie wirklich glücklich werden.
Trete mit mir in Kontakt, damit auch damit auch du deine Wohlfühlbeziehung (er)leben kannst.

Schreibe mir einfach eine Email an: nico.schmidt@awn-elephant.com.

Oder vereinbare ein kostenloses Beratungs-Gespräch mit mir persönlich, indem wir schauen, wie wir dein Problem lösen können.

Herzlichst, dein nico :-)